Der nächste Letzte Hilfe Kurs in Kooperation mit der VHS Füssen ist für den 25.06.2021, 14.00-18.30 Uhr, geplant. Der Veranstaltungsort ist VHS Füssen, Kaiser-Maximilian Platz 1, 87629 Füssen.

Die Anmeldung zu dem Letzte Hilfe Kurs erfolgt über die VHS Füssen. Die Teilnahme ist kostenlos und pro Kurs auf 15 Personen beschränkt.

Ein weiterer Kurs ist für den 24.09.2021 geplant. Eine Anmeldung hierzu ist derzeit noch nicht möglich. Bitte informieren Sie sich im Herbstprogramm der VHS nach dessen Erscheinen.

Wegen der Corona-Situation beachten Sie bitte auch die Hinweise zu den Terminen auf unserer Internetseite.

Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch unter 08362 / 9288388 oder per E-Mail an hospiz-fuessen@freenet.de beim Hospizverein in Füssen melden.

Der nächste Gedenkgottesdienst findet am 12. November 2021 statt. Der Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben.

Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch unter (0 83 62) 9 288 388 oder per E-Mail an hospiz-fuessen@freenet.de beim Hospizverein in Füssen melden.

„Mit Sterbenden sprechen“ heißt der öffentliche Vortrag von Neşmil Ghassemlou, der am 08.10.2021 um 15:30 Uhr im Sparkassensaal Sparkasse Allgäu, Kaiser-Maximilian-Platz 3 in Füssen stattfindet. Frau Ghassemlou, 1950 geboren, ist Fachärztin für psychotherapeutische Medizin, Psychoonkologin und Palliativmedizinerin. Sie leitet die Süddeutsche Akademie für Psychotherapie.

Als Expertin für das Gespräch mit Menschen in der letzten Lebensphase ist sie langjährig für Hospizvereine und SAPV-Teams im Einsatz gewesen. Ein Vortrag für Pflegende, medizinisches Personal, HospizbegleiterInnen und alle am Thema Interessierten.

Wegen Corona können wir leider nicht sicher sagen, mit wieviel Personen die geplante Veranstaltung durchgeführt werden kann. Wir bitten daher um vorherige Anmeldung per E-Mail an hospiz-fuessen@freenet.de oder unter Tel.: 08362/9288388.

Der Hospizverein Südliches Ostallgäu e.V. startet im April 2022 in Füssen ein neues Ausbildungsseminar für Hospizbegleiter. Ehrenamtliche Hospizbegleiter begleiten Schwerkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Mit ihrem Dienst stehen sie auch den Angehörigen bei und sorgen oft für Entlastung in dieser schweren Zeit. Das ausführliche Befähigungsseminar findet an Abenden und Wochenenden verteilt über einen Gesamtzeitraum von 7 Monaten statt. Es sind noch Ausbildungsplätze frei.

Interessierte können sich gerne telefonisch unter 08362/9288388 oder per E-Mail an hospiz-fuessen@freenet.de beim Hospizverein in Füssen melden.